Operation WSR?

Operation WSR? Noch heute werden veraltete Indikationsstellungen für chirurgische Behandlungen gelehrt. Auf der aktuellen Gemeinschaftstagung der Dresdner und Leipziger GZMK am Wochenende in Leipzig wurde als Indikation für eine WSR die röntgenographische Ausdehnung der Läsion von 5 mm angegeben. Für ein solches Vorgehen gab und gibt es bis heute keinen einzigen wissenschaftlichen Beweis. Das angefügte Beispiel zeigt eine deutlich größere Ausdehnung eines Entzündungsprozesses. Ohne chirurgischen Eingriff gelang es nach einer einzeitigen Wurzelkanalbehandlung, eine Heilung anzuregen. Ein Umdenken ist lange überfällig.

Heilung

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.